Neuigkeiten

Henriette-Davidis-Wanderung

Henriette-Davidis-Wanderung

Den Start unseres Neujahrsprogramms machte am Sonntag, den 20. März die Wanderung auf dem „Henriette-Davidis-Weg“ (Stadtmarketing-Wanderkarte-Nr. 4). Um 10 Uhr startete die Wandergruppe mit den Gästewanderführern Bernhard Kauer und Markus Liffers an dem Davidis-Platz in Wetter-Wengern.

Direkt am Geburtshaus und anschließend an der Steinplatte ihres alten Kamins, der in die Bahnunterführung eingebaut wurde, machten die Teilnehmer*innen Halt, um einiges aus der Kindheit und Jugend von Henriette Davidis zu erfahren. Im Anschluss führte

es die Gruppe einen steilen Anstieg durch den Wald, um sie darauf mit viel Grün und Natur zu belohnen. Die Geschichte der erwachsenen Pfarrerstochter horchten die 21 Wanderinteressierten an weiteren Erzählstationen auf dem Weg. 8 Kilometer und 3 Stunden später trafen alle glücklich am Ausgangspunkt ein.

Wer weitere Eindrücke von der Wanderung bekommen möchte, kann sich den Gastbeitrag von Hans-Peter Leis anschauen, der bereits letztes Jahr eine Wandergruppe begleitet hat.

Unser neues Jahresprogramm 2022 ab sofort erhältlich

Endlich ist es wieder soweit – unser neues, aktuelles Jahresprogramm liegt vor und ist ab sofort an vielen öffentlichen Stellen im Stadtgebiet erhältlich.

Dank des unermüdlichen Einsatzes unserer ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen kann das Jahresprogramm um insgesamt vier neue Veranstaltungen erweitert und Altbewährtes weiterhin angeboten werden.

Programmstart war bereits vergangenen Sonntag, mit der Wanderung Henriette-Davidis-Weg“(Stadtmarketing-Wanderkarte-Nr. 4). Wenn Sie den Auftakt leider verpasst haben, ist das kein Grund zum traurig sein, denn vier weitere Wanderungen stehen allen wanderlustigen Interessenten zur Verfügung. Informationen zu den thematischen Inhalten, die Länge und den Anspruch der Wanderung können Sie in unserem Folder nachlesen.

Der nächste Termin ist Samstag, der 23. April mit der anspruchsvollen Wanderung auf dem „Bergbauwanderweg 1“ (Stadtmarketing-Wanderkarte Nr. 5).

Neu im Programm ist die Wanderung „Drei-Dörfer-Weg“ (Stadtmarketing-Wanderkarte Nr. 3) ebenfalls eine anspruchsvolle Strecke, welche eine mittlere Kondition erfordert und am 25. Juni in Ihrem Kalender stehen sollte.

Die längste Wanderung in diesem Jahr ist die „Elbscherunde“. Die Strecke von 16 km wird in einer Zeitspanne von ca. 5 Stunden am 3. September bewältigt.

Ebenfalls neu ist die „Nordic-Walking-Runde“, hier steht der Spaß an der Bewegung im Vordergrund. Alle, die die NW-Technik beherrschen und zügiges Gehen in unwegsamen Gelände lieben, sind zur Teilnahme am Samstag, 8 Oktober eingeladen.

Wer sich gerne in der Natur aufhält, jedoch lieber spazieren geht als zu wandern, für den sind sicherlich die „Lyrischen Spaziergänge“ eine Alternative. Das bewährte Angebot unter dem Motto „Hier treffen Natur und Lyrik aufeinander“ findet jeweils sonntags am 15. Mai, 25. September und 13. November statt.

Weiterer bewährter Bestandteil des vielfältigen Jahresprogramms sind die beliebten Stadtrundfahrten durch die Gegenwart und Geschichte von Wetter (Ruhr). Jede der sieben Touren wird, getreu dem Motto „Jede Tour ist anders“, individuell gestalten.

Mittagstouren von 12 – 15 Uhr: 10. April, 8. Mai (Muttertag), 17. Juli, 23. Oktober
Nachmittagstouren von 14 bis 17 Uhr: 26. Juni, 28. August, 18. September

Auch die Sondertour „Auf den Spuren von Friedrich Harkort“ wird in 2022 nicht fehlen. Am Samstag, 29. Oktober ab 14 Uhr werden die Gäste viel Interessantes über den Industriepionier Harkort erfahren.

Unter der Rubrik FamilienWetter wurde das Angebot für Familien mit Kindern neu zusammengestellt und ebenfalls um zwei neue Veranstaltungen erweitert.

Erstmalig wird es am Freitag, 29. April um 19 Uhr in Wetter (Ruhr) eine Fledermausführung geben. Sobald die Dämmerung einsetzt geht es auf Erlebnis-Tour, um die faszinierende Welt der Fledermäuse zu entdecken. Mittels Ultraschalldetektor wird es möglich sein die ausgesendeten Schallwellen der lautlosen Insektenjäger auch für das menschliche Ohr hörbar machen.

Ebenfalls neu ist die Detektiv-Ralley am Sonntag, 24. Mai für alle kleinen und großen Spürnasen. Mehrere Teams treten gegeneinander an, um alle Rätsel des geheimen Auftrags bei der spannenden Erlebnis-Tour durch Alt-Wetter zu lösen. Start am Rathaus ab 14 Uhr, Dauer ca. 2,5 Stunden.

In den Ferien am Sonntag 24. Juli ab 11 Uhr gibt es ein Da Capo an der Burgruine Volmarstein. Zum zweiten Mal findet der Abenteuertag mit Ritterspielen und kleiner Schatzsuche statt. Auf mehrfachen Wunsch können sich erstmalig auch die Erwachsenen zu den Ritterspielen anmelden. Mit Märchen, Sagen und einige Marktständen wird die Welt des Mittelalters erlebbar.

An HALLOWEEN, Montag, 31.Oktober wird es dann gruselig für Klein & Groß mit der Grusellesung. In Kooperation mit der Stadtbücherei Wetter (Ruhr) wird zu einer etwas anderen Lesung in die geheimnisvolle Villa Vorsteher (Bürgerhaus) eingeladen.

Kinderlesung: 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr (Einlass 15.30 Uhr)
Erwachsenenlesung: 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr (Einlass 19.00 Uhr)

Für alle Angebote ist eine Voranmeldung erforderlich. Weitere Informationen und Geschenkgutscheine gibt es bei uns im Tourist- & Infobüro oder telefonisch unter 02335 802092 sowie über kontakt@stadtmarketing-wetter.de.

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

E-Lastenrad der EN-Agentur kann kostenlos ausgeliehen werden

E-Lastenrad der EN-Agentur kann kostenlos ausgeliehen werden

Kennen Sie schon Engelbert? Engelbert ist eines von zwei Lastenrädern, die allen Kreisbewohner*innen zur kostenlosen Ausleihe zur Verfügung stehen. Engelbert ist ab März für drei Monate zu Besuch in Wetter (Ruhr) und kann im Rathaus II in der Kaiserstraße 70 kostenlos für praktische Fahrten und tolle Entdecker-Touren ausgeliehen werden.
Engelbert ist nachhaltig, geräumig und vielfältig einsetzbar: Zum Beispiel Einzelhändler*innen, die Waren in kleinerem Umfang ausliefern oder Bürger*innen, die Einkäufe vom Wochenmarkt, nach Hause transportieren, bis zu 200 Kilogramm Last sind möglich. Alle können sich in den Sattel schwingen und die 82×70 cm große Ladefläche nutzen. Engelbert fährt bis zu 25 km/h schnell und der Elektroantrieb reicht etwa für 100 Kilometer.
Das Lastenrad ist eine klimafreundliche Transportmöglichkeit und stellt eine alltagstaugliche Alternative zum innerstädtischen Autofahren dar. Deshalb freut sich die Stadtverwaltung der Stadt Wetter (Ruhr) besonders, dass Engelbert für drei Monate Station in Wetter (Ruhr) macht. Das Rad wurde von der EN-Agentur mit Unterstützung der AVU erworben. Für die Sicherheit stellt ABUS Schlösser und Helme zur Verfügung.
Am Samstag, den 5. März wurde Engelbert ganz offiziell in Wetter (Ruhr) empfangen und Vertreter*innen aller beteiligten Institutionen trafen sich an der frischen Luft auf dem Wochenmarkt für eine offizielle Übergabe und um ihn auf seiner ersten Runde durch Alt-Wetter zu begleiten.
Wer das Lastenrad Engelbert ausleihen möchte, kann sich über die Internetseiten der EN-Agentur www.ennepe-ruhr-liefert.de kostenlos ein Zeitfenster buchen. Nach der Online-Reservierung kann das Rad montags bis donnerstags von 8 bis 16.00 Uhr, maximal für zwei Tage in Folge und freitags bis 12.00 für das ganze Wochenende abgeholt werden.
Vor Ort gibt es bei Abholung eine Einweisung in den Umgang mit dem Lastenrad. Wer Engelbert bereits vorher gerne besser kennenlernen möchte, ist herzlich zu der öffentlichen Lastenrad-Schulung eingeladen. Die Schulung durch den ADFC findet am Mittwoch, den 16.03.2022 um 10.30 Uhr auf dem Platz vor dem Rathaus II statt. Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist begrenzt und eine Anmeldung an peters@en-agentur.de erforderlich.
Darüber hinaus werden Engelberts Erlebnisse in Wetter (Ruhr) mit einer Fotostrecke auf dem Instagram-Kanal des Stadtmarketing für Wetter e. V. begleitet.

Foto: Bürgermeister Frank Hasenberg, Niklas Kuhr (Klimaschutzmanager Stadt Wetter), Jörg Prostka (AVU), Max Wienand (ABUS), Dietrich Dinges (EN-Agentur), Martin Pricken (Citymanager Stadt Wetter), Kathrin Peters (EN-Agentur)

von links nach rechts, vorne: Constanze Boll (Leitung Wirtschaftsförderung)

Unsere Henriette Davidis Wanderung im März

Unsere Henriette Davidis Wanderung im März

Unsere Wanderführer Markus Liffers (links) und Bernhard Kauer (rechts)

Der Stadtmarketing für Wetter e.V. lädt alle Wanderbegeisterten am Sonntag, den 20. März ein, unsere Gästewanderführer Bernhard Kauer und Markus Liffers auf unserem Rundweg durch das idyllische Ruhrtal und den Osternkern von Wengern zu begleiten. Diese Wanderung wurde im letzten Juni zum ersten Mal angeboten und fand so einen großen Anklang, dass Herr Kauer und Herr Liffers sie im Oktober 2021 noch einmal durchgeführt haben. Im März haben alle Interessierten wieder die Gelegenheit bei der Wanderung dabei zu sein, die gleichzeitig die Auftaktveranstaltung aus unserem diesjährigen Jahresprogramm ist, das am 15. März offiziell vorgestellt wurde.

Wer eine Vorstellung von der Wanderung bekommen möchte, kann sich das Video von Hans-Peter Leis anschauen, das wir als Gastbeitrag hier veröffentlicht haben.

Wandern auf den Spuren von Henriette Davidis

Der Henriette-Davidis-Rundweg (Stadtmarketing-Wanderkarte Nr. 4) ist der gleichnamigen, bekannten Kochbuchautorin, geboren 1801 in Wetter-Wengern, gewidmet. Gästewanderführer Bernhard Kauer führt die Teilnehmer*innen auf der Wanderung an verschiedene Stationen aus dem Leben der Henriette Davidis. Markus Liffers ergänzt die Erzählungen über das Leben und Wirken von Davidis um einige lyrische Beiträge aus der Zeit des 19. Jahrhunderts.

Die Route

Die Wanderung beginnt am „Davidis-Platz“ und führt auf dem „Henriette Davidis-Weg“ heraus aus dem Ortskern. Auf der Wanderstrecke passiert die Gruppe den Waldfriedhof, die Wengerner Mühle und das Naturfreundehaus Eggeklause. Durch das Elbschebachtal geht es dann zurück in das Ortszentrum. Neben den historischen Stationen zeichnet sich die Wanderstrecke vor allem durch viel Grün aus und führt durch Wald, Felder und Wiesen.

Die wichtigen Infos

Datum: Sonntag, 20. März 2022
Start: 10 Uhr ab Hotelparkplatz Henriette Davidis
Dauer: 2 – 3 Stunden, etwa 8 km
Kostenbeitrag: 5 € pro Person
Gut zu wissen:
Mittlere Kondition erforderlich – Gleich zu Beginn steiler Anstieg durch den Wald. Strecke verläuft größtenteils auf befestigten Wegen, ist aber nicht für Rollatoren, Kinderwagen oder Rollstühle geeignet. Bitte festes Schuhwerk tragen und die Trinkflasche nicht vergessen.
Anmeldung:
Mit vollem Namen, Anschrift und Telefonnummer beim Stadtmarketing für Wetter e.V., 02335/802092 oder kontakt@stadtmarketing-wetter.de

Foto: Stadtmarketing für Wetter e.V.

Unser WetterPlatz im Februar

Unser WetterPlatz im Februar

Der Platz in diesem Monat zeigt mal wieder wie grün Wetter (Ruhr) ist und wie schön die Strecken in Esborn sind. In unmittelbarer Nähe zu unserem Esborner Drei-Dörfer-Weg, an der Ecke „An der Heile“ und „Am Storch“, steht die Bank am Aufsteige umringt von Wildblumen.

Wo lasst ihr Eure Seele baumeln, wo hat man den schönsten Ausblick, wo genießt ihr die einzigartige Ruhe und in welcher Atmosphäre lacht Euer Herz? Wo ist Euer WetterPlatz? Wir freuen uns auch auf Eure Ideen und Bilder per E-Mail an kontakt@stadtmarketing-wetter.de.

Foto: Stadtmarketing für Wetter e.V.

Wetters Wirtschaft, Industrie und Handel – Unternehmensvorstellung AVU

Wetters Wirtschaft, Industrie und Handel – Unternehmensvorstellung AVU

Ob Weltmarktführer oder Newcomer, ob Industrie, Handel oder Dienstleister hier trifft Unternehmergeist auf eine gute Infrastruktur. Insbesondere die hervorragende Lage zwischen Dortmund, Bochum und Hagen sowie die sehr gute Anbindung an das Autobahnnetz sind ein überzeugender Standortfaktor.

Die Rubrik „Wetters Wirtschaft, Industrie und Handel“ zeigt wie facettenreich unsere Stadt auch aus wirtschaftlicher Sicht aufgestellt ist.

Den Anfang in diesem Jahr macht ein Unternehmen, welches kreisweit tätig ist und seinen Wetteraner Standort sehr zentral verortet hat.

Die AVU ist der Energie- und Wasserlieferant für den Ennepe-Ruhr-Kreis. In sieben von neun Städten richtet sich das Angebot an Privat-, Gewerbe- und Industriekunden und hält umfangreiche Lösungen für den Umwelt- und Klimaschutz bereit: von Lösungen für den effizienten Einsatz von Energie über Elektromobilität und Heizungsmiete bis hin zur Installation von Photovoltaikanlagen.

Wir in Wetter, das ist der AVU-Treffpunkt im Rathaus II in der Kaiserstraße 70, an dem die Unternehmensphilosophie „Sicher, zuverlässig und immer da!“ gelebt wird. Eine kompetente Beratung und Betreuung bei allen Rückfragen ist für Sie von montags bis mittwochs und freitags von 09.00 bis 12.00 Uhr und donnerstags von 14.00 bis 17.00 Uhr vor Ort.

Zum ausführlichen Portrait geht es hier:

Wetters Wirtschaft, Industrie und Handel

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Foto: AVU Aktiengesellschaft

Unser WetterPlatz im Januar

Unser WetterPlatz im Januar

Unsere erste Empfehlung in diesem Jahr für eine kurze Rast erstrahlt auf dem Foto noch in wunderschönen Herbstfarben.
Wir möchten Euch gerne einen tollen Ort in Wetter Wengern ans Herz legen. Wenn Ihr von dem Stadtkern dem Weg „Im Schleppkotten“ folgt, findet Ihr Euch auf einer tollen Strecke voller Grün, entlang der Elbsche wieder. An der Wegestrecke gibt es viele Sitzgelegenheiten für eine kleine Pause, um die Natur zu genießen!

Wo lasst ihr Eure Seele baumeln, wo hat man den schönsten Ausblick, wo genießt ihr die einzigartige Ruhe und in welcher Atmosphäre lacht Euer Herz? Wo ist Euer WetterPlatz? Wir freuen uns auch auf Eure Ideen und Bilder per E-Mail an kontakt@stadtmarketing-wetter.de.

Foto: Stadtmarketing für Wetter e.V.

Abgesagt: Winterwanderung auf dem Harkortberg

Abgesagt: Winterwanderung auf dem Harkortberg

Auf Grund zu weniger Anmeldungen müssen wir unsere Wanderung leider absagen. Sehr gern möchten wir diese Wanderung zu einem späteren Zeitpunkt, wenn das Wetter besser ist, noch einmal anbieten. Wir halten Sie hier und auf Facebook auf dem Laufenden.

Auf dem Rundwanderweg A1 werden die Gästewanderführer Bernhard Kauer und Markus Liffers Sie davon überzeugen, wie schön es ist, auch zu dieser Jahreszeit draußen in der Natur zu sein. Der Weg führt überwiegend durch Laubwald auf Naturpfaden und geschotterten Wegen rund um den Harkortberg. Unterwegs erhalten die Teilnehmer*innen interessante Informationen zu dem Namensgeber des Harkortberges Friedrich Harkort und zu Hintergründen seiner Lebzeiten im 18. und 19. Jahrhundert. An den Erzählstationen werden zusätzlich melodische Gedichte vorgetragen, die dieses Angebot abrunden!

Die Wanderstrecke wird als mittelschwer eingestuft. Festes Schuhwerk mit Knöchelschutz ist erforderlich. Trinkflasche und Brotzeit nicht vergessen!

Nach Starkregen können Teile des Weges etwas morastig sein.

Die wichtigsten Infos:

Termin: N.N.
Start: 10 Uhr, Wanderparkplatz Harkortberg
Dauer: 2,5 Stunden, ca. 7,6 km mit rund 160 Höhenmetern bergauf/bergab
Kostenbeitrag: 5,- €

Voranmeldung erforderlich mit Namen und Kontaktdaten beim Stadtmarketing für Wetter e.V., telefonisch über 02335/802092 oder per Mail via kontakt@stadtmarketing-wetter.de

Für alle Teilnehmer*innen gilt 2G (Geimpft oder Genesen) Der Nachweis hierüber muss mitgeführt werden. An den Erzählstationen besteht Maskenpflicht, sofern der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann.

Neujahrs-Shopping Gewinnspiel

Neujahrs-Shopping Gewinnspiel

Neues Jahr – neues Glück

Zum Neujahr haben wir uns das Neujahrs-Shopping Gewinnspiel ausgedacht: Wir lassen die gute alte Sammelkarte wieder aufleben.

So funktioniert es

Für jeweils 10 Euro Einkauf in teilnehmenden Geschäften und Betrieben – zu erkennen an entsprechenden Plakaten in den Schaufenstern – erhalten Sie einen Stempel. Wenn die Karte voll ist, heißt es: Persönliche Daten ausfüllen, Stempelkarte in die Teilnahmebox im Ruhrtal Center werfen und Daumen drücken.

Die Gewinne

Unter allen Teilnehmer*innen verlosen wir tolle Gutscheine:

  • 1 x 100 Euro WetterKarte
  • 2 x 75 Euro WetterKarte
  • 3 x 50 Euro WetterKarte
  • 5 x 25 Euro Center-Gutscheine
Der Aktionszeitraum

Start der Aktion ist am 03. Januar 2022, gesammelt werden kann bis zum 28. Februar 2022.
Die Stempelkarten gibt es im neuen Jahr in den teilnehmenden Geschäften. Weitere Informationen finden Sie hier.

Citymanager Martin Pricken (links) und Friseurin Nadine Stein (rechts)

Herbstliches Wetter (Ruhr)

Herbstliches Wetter (Ruhr)

Unsere Heimatstadt Wetter (Ruhr) hat so viel Schönes zu bieten. Ein Stadtspaziergang durch die Altstadt, eine Radtour durch die Wiesen, ein Blick auf den Harkortsee oder einfach mal die Seele baumeln lassen an einem neuen Lieblingsplatz…all diese Eindrücke sind zur goldenen Jahreszeit Herbst etwas ganz Besonderes! Im Oktober hat der Stadtmarketing für Wetter e.V. dazu aufgerufen, die schönsten herbstlichen Impressionen von Wetter (Ruhr) zu teilen!

Wir bedanken uns bei: Alexander Weimer, Bärbel Fischer, Bernd Hoffmann, Bernhard Kauer, Britta Tesch, Claudia Schmitt, Daniela Martinek, Fritz Becker, Gerhard Vorberg, Hans-Jörg Benfeld, Hartmut Recke, Hella Kohl, Karin Karußheit, Katrin Freude, Kornelia Entner, Manuela Hartmann, Mariola Zielonka, Marion Gerling-Rest, Marlies Sörensen, Martina Stahlschmidt, Mathias Güntermann, Michael Hartmann Jiménez, Petra Kraus, Ralf Weller, Reinhard Krajewski, Sebastian Babiel, Sigrid Kunow, Thomas Ganzlin, Udo Tempelmann, Ulrich Wollförster, Ulrike Henselein, Walter Pistorius, Wolfang Arnold, Wolfang Greulich

Ich stimme der Verwendung von Cookies und der Datenschutzerklärung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen