Unser WetterPlatz im August 2022

Unser WetterPlatz im August

Der WetterPlatz in diesem Monat zeigt mal wieder, wie schön unsere Wanderwege sind, die wir vom Stadtmarketing für Wetter e.V. zusammengestellt haben. Da sich der Henriette-Davidis-Weg und der Drei-Dörfer-Weg Esborn in einem Teilstück überschneiden, findet Ihr die Bank im Grünen auf beiden Routen. Am Ende der Straße Am Mesebüschken führt der Wanderweg in einen Feldweg. Über Felder und Wiesen hinweg eröffnet sich ein schöner Blick auf ein weites Tal und auf den Höstreichberg.

Wo lasst ihr Eure Seele baumeln, wo hat man den schönsten Ausblick, wo genießt ihr die einzigartige Ruhe und in welcher Atmosphäre lacht Euer Herz? Wo ist Euer WetterPlatz? Wir freuen uns auch auf Eure Ideen und Bilder per E-Mail an kontakt@stadtmarketing-wetter.de.

Foto: Stadtmarketing für Wetter e.V.

Großes Kinderfest auf dem Bahnhofsplatz

04. September 2022 / 13-18 Uhr, Kinderfest: Spiel & Spaß auf dem Bahnhofsvorplatz + verkaufsoffener Sonntag

Am Sonntag, dem 4.9.2022 findet von 13 bis 18 Uhr zum ersten Mal ein großes Kinderfest auf dem Bahnhofsplatz und dem Busbahnhof statt. Der verkaufsoffene Sonntag findet parallel zum Kinderfest statt, bei dem viele Geschäfte zum entspannten Sonntagsbummel in die Innenstadt einladen.

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Einschränkungen werden die Organisatoren Stadt Wetter (Ruhr), Stadtmarketing für Wetter e. V. und das Citymanagement gemeinsam mit vielen verschiedenen Wetteraner Vereinen und Einrichtungen gemeinsam das Kinderfest umsetzen, auf das wir uns sehr freuen. Allen Kindern und Familien soll ein toller Nachmittag mit viel Spaß und Abwechslung bereitet werden: Die Kinder können sich an den vielen Bewegungsangeboten wie Bungee-Run, Kletterparcours, Hüpfburg oder Bobby-Car-Parcours austoben. Darüber hinaus gibt es ein Spielmobil mit vielen verschiedenen Spiel- und Geschicklichkeitsangeboten, Lichtgewehr-Schießen, Infos und Bastelangebote rund um das Thema „Bienen“, eine Mineralien-Schatzsuche sowie Kinderschminken und Bastelangebote. Auch die Bücherei beteiligt sich an dem Fest mit einem Bücherbasar sowie einer Kinderlesung mit Tiermärchen aus aller Welt .

Neben den vielen Aktionsangeboten gibt es ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit vielen Tanz- und Gesangsauftritten. Besonderes Highlight ist der Auftritt der Gruppe Karibuni, die Weltmusik für Kinder bieten und viele unterschiedliche Lieder aus allen Kontinenten mitbringen. Natürlich wird auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Die Flyer mit dem detaillierten Programm liegen in den Geschäften der Innenstadt und der Geschäftsstelle des Stadtmarketing für Wetter e. V. aus.

Parallel zum Kinderfest findet der verkaufsoffene Sonntag statt, bei dem viele Geschäfte zum entspannten Sonntagsbummel in die Innenstadt einladen.

 

Seefest auf dem Naturbad-Gelände

Am Samstag, 20. August, und Sonntag, 21. August, können sich alle Wetteraner*innen wieder auf das Seefest freuen, das in diesem Jahr auf dem Gelände des Naturbades und dem Parkplatzareal stattfindet. Die beliebte Party am See startet am Samstag um 14 Uhr mit einem Überraschungsgast, da der eigentlich eingeplante Jugendspielmannszug aus Volmarstein in der Pandemiezeit nicht genügend proben konnte. Vom musikalischen Bühnenprogramm zeigt sich Marcus Boenig, der als Lichtburg-Geschäftsführer für das Programm verantwortlich zeichnet, begeistert.

Um 17.30 Uhr steht das Hana Shedo Duo auf der Bühne (Parkplatz), das viele bereits bei der ExtraSchicht in der Freiheit begeistert hat, mit der Kombination Gitarre und Bass für Atmosphäre. Ab 20 Uhr lädt dann die Band Framework zur Coverrockparty.

Der Sonntag startet traditionell mit dem ökumenischen Gottesdienst (Beginn 10 Uhr). Um 13 Uhr zeigen dann wieder die Schüler*innen der Musikschule ihr Können. „Es ist immer wieder schön zu sehen, mit wieviel Enthusiasmus und Talent die Musikschüler*innen bei dieser großen Veranstaltung das Publikum begeistern“, so Bürgermeister Hasenberg. Von 16 bis 18 Uhr beschließen die Musiker*innen von KC & the Soulbrothers dann mit Verve das diesjährige Seefest. 

Natürlich können sich auch die Kids wieder an beiden Tagen auf jede Menge spielerische und kreative Aktionen freuen. So zeigt am Samstag ab 15.30 Uhr das Duo Artistico seine Show und Clownin Trine sorgt für reichlich spaß am Sonntag ab 15.30 Uhr (jeweils auf der Freibadwiese). Zusätzlich sorgen ein Kinderkarussell, zwei Hüpfburgen , Bungeejumping, eine Fotokiste und weitere Aktionen garantiert für viel Spaß.

Sportlich geht es am Samstag (16-17 Uhr) und Sonntag (14.30-15.30 Uhr) auch zu, denn dann lädt die Demag zu einem Ergometer-Staffelrudern auf der Bühne ein. Gesucht werden Viererteams, die gegeneinander antreten. Interessierte können sich bei Constanze Boll anmelden unter Tel.: 840182 oder per Mail unter constanze.boll@stadt-wetter.de. Zu gewinnen gibt es auch etwas, zum Beispiel den Stadtgutschein WetterKarte. Für die packende Moderation auf der Bühne sorgt ein Experte, nämlich Jürgen Hecht, Ruderweltmeister 1991 im Achter.

Während des gesamten Seefestes ist das Naturbad geöffnet, so dass für Abkühlung gesorgt ist. Parallel zum Seefest feiert die DLRG ihr Sommerfest.

 

Sommerwanderung auf dem Harkortberg

Am 14. zur schönsten Augustzeit können Sie den lauen Sommermorgen mit unseren Wanderführern Bernhard Kauer und Markus Liffers genießen. Es erwartet Sie eine Wanderung auf dem Rundweg A1, ca. 6,8 km lange Anstiege und Gefälle, es ist mittlere Kondition und festes Schuhwerk erforderlich. Die Wegführung verläuft überwiegend durch Laubwald auf meist geschotterten Wegen, Sie spüren keinen Asphalt unter Ihren Füßen und können die Augen bei tollen Ausblicken über den den Harkortsee schweifen lassen.
Wie so oft werden die beiden Wanderführer an verschiedenen Erzählstationen Halt machen und Interessantes berichten, passend zum Harkortberg: über Kohle, Stahl und Dampfmaschinen, den Industrialisierungspionier Friedrich Harkort, sowie der Harkortberg früher und heute.

Die wichtigsten Infos:

Datum: Sonntag, 14. August 2022
Uhrzeit: 10 – 13 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Harkortberg
Beitrag: 5 €

Eine Anmeldung beim Stadtmarketing für Wetter e.V. ist erforderlich: telefonisch 02335 802092 oder per Mail kontakt@stadtmarketing-wetter.de

Foto: Ulrich Wollförster

TheaterABO 22/23 nur noch wenige Plätze frei

Für alle Theaterfreund*innen ist es endlich soweit. Zur kommenden Theatersaison 2022/2023 bieten wir in Kooperation mit Dortmunder Bühnen wieder Fahrten zu insgesamt sechs ausgewählten Vorstellungen zum Opern- und Konzerthaus Dortmund an. Die komfortable Tour im Reisebus zur Spielstätte und zurück ist im Paketpreis enthalten. So beginnt der Theaterbesuch bereits ganz entspannt mit der Anfahrt.

Die Teilnehmer*innen werden an verschiedenen Haltepunkten in Wetter und Herdecke abgeholt und vom Stadtmarketing für Wetter e.V. begleitet. Die Theatergäste können an folgenden Haltepunkten zusteigen: Volksbank Wengern, Klinik Volmarstein, Grundschöttel-Mitte (Lessingstraße), Rathaus Alt-Wetter und Herdecke Mühlencenter.

Tina Huth und John Fiolka haben erneut ein vielseitiges, hör- und sehenswertes Programm zusammengestellt. Die Abonnent*innen dürfen sich auf beindruckende Theaterabende freuen: Zum Auftakt des TheaterABOs besuchen wir das Musical Cabaret, das in die 20ziger Jahre entführt. Weiter geht es mit Mozarts zeitlosen Oper Die Zauberflöte. Mit der Aufführung Gräfin Mariza genießen die Teilnehmer*innen vom TheaterABO eine der schönsten Operetten. Die Roaring Oper(ett)a aus den 20er Jahren wird alle Opern- & Operettenfans gleichermaßen begeistern. Anschließend bezaubert das Wiener Klassik Konzert Over the rainbow mit traumhaft schönen Trompetenklängen. Den Abschluss des Theaterabos bildet die außergewöhnliche Ballettinszenierung Ein Mittsommernachtstraum. Mehr Details zum Programm erfahren Sie hier.

Das Abo kostet 329 € und ist in unserem Tourist- & Info-Büro im Rathaus II (Kaiserstraße 70, EG) oder unter Tel. 02335 802092 sowie per E-Mail an kontakt@stadtmarketing-wetter.de buchbar. Anmeldungen sind bis zum 26. August 2022 möglich und einige freie Plätze sind zur Zeit noch verfügbar.

Abenteuertag

Alle Wetter! Ritter von der Recke bittet zum Markt!

Schaurig schön und ein bisschen Gänsehaut…für Klein & Groß

Die kleinen und großen Gäste unseres Abenteuertages erwartet ein abwechslungsreiches Programm:

Unser Gästeführer Markus Liffers entführt in die Zeit des märkischen Mittelalters mit Sagen und Märchen, etwa von der Ruhrnixe oder dem Grafen von der Recke-Volmarstein. Kinder und Erwachsene können die alte Burgruine für sich ganz neu entdecken und kennenlernen, welche spannenden Geschichten sich in den alten Mauern verbergen.

In Kooperation mit dem Verein GRAL e.V. entsteht ein mittelalterlicher Markt, auf dem die Teilnehmer*innen sich in ritterlichen Turnierkünsten beweisen können.

Die wichtigsten Infos:

Datum: Sonntag der 24.07.2022

Start: 14 Uhr auf der Burgruine Volmarstein

Dauer: 4 Stunden

Teilnahmebeitrag: N.N.

Grusellesung 2021

Grusellesung 2021

Schaurig schön und ein bisschen Gänsehaut…für Klein & Groß

Am Sonntag, den 31. Oktober veranstaltete das Stadtmarketing für Wetter e.V. in Kooperation mit der Stadtbücherei Wetter die etwas andere Lesung in der Villa Vorsteher (Bürgerhaus).

Die Kinderlesungen im Treppenhaus der Villa

Im geheimnisvollen Treppenhaus der Villa Vorsteher las die Kinder- und Jugendbuchautorin Inés María Jiménez, mit spanischen und deutschen Wurzeln, aus ihrem Buch „Die Insel der toten Puppen“ vor. Viele gruselig verkleidete junge Gäste erschienen um 15°° und um 17°° Uhr und nahmen auf den Stufen im Foyer Platz, um sich auf die spannende Reise nach Mexiko City zu begeben.

In der Geschichte dreht es sich um das mexikanische Fest der Toten, welches in Mexiko jedes Jahr eine Woche vom 28. Oktober bis zum 02. November begangen wird. Die Hauptfigur Felix ist zu einem Schüleraustausch in die Hauptstadt gekommen. Mit Seda und Yari, den Kindern seiner Gastfamilie, steckt er mitten in den Vorbereitungen für das Fest der Toten, denn Halloween wird in Mexiko ganz anders gefeiert als bei uns. Aber wer ist das Mädchen in Weiß, das ihm jeden Abend erscheint? Was hat sie mit der Puppeninsel zu tun? Genau auf dieser Insel erwartet Felix ein spannendes Abenteuer.

Frau Jiménez hat ihre Lesungen sehr abwechslungsreich gestaltet: Sie erklärte den Kindern die Rituale rund um das Fest der Toten, las Ausschnitte aus ihrem Buch vor und gestaltete, mit kräftiger Unterstützung der jungen Gäste, einen Totenaltar. Zum Abschied gab es für jedes Kind noch ein besonderes Extra: Einen mit Überraschungen gefüllten Halloween-Beutel.

Gruselige Erzählungen im großen Saal der Villa

Auch für die Erwachsenen bot das Stadtmarketing am Sonntagabend eine tolle Alternative zum Fernsehprogramm.

Nachdem die Gäste mit einem Begrüßungsgetränk empfangen wurden, konnten sie im großen Saal der Villa Platz nehmen. Mareike Löhnert sorgte bei den Zuhörer*innen für Gänsehaut und erschrockene Blicke mit ihren unheimlichen Kurzgeschichten. Ein wenig schräger Humor fehlte dabei nicht und so wurde an einigen Stellen herzhaft gelacht.

In der ersten Kurzgeschichte trifft eine Frau nach 13 Jahren zum ersten Mal ihre Schwester wieder, die inzwischen Mutter geworden ist. Doch deren Sohn ist ein gruseliger Geselle, weshalb der Besuch völlig anders endet, als erwartet. In der zweiten Geschichte legt sich eine alleinstehende Frau ein ganz besonderes Haustier zu. In der dritten Geschichte wird ein einsamer Mann zu einem Stalker, der seinem Nachbarn das Fürchten lehrt. Und in der letzten Kurzgeschichte dominiert der Suizid des Vaters auf schreckliche Weise die Zukunft seines Sohnes.

Im Anschluss hatten die Gäste noch die Gelegenheit ein Exemplar von Mareike Löhnerts Krimi „Emscher Zorn“ zu erwerben und von der Autorin signieren zu lassen. So klang der Abend mit Lust auf mehr Geschichten von Mareike Löhnert aus.

Detektiv-Rallye

Detektiv-Rallye

für Klein & Groß

Am Sonntag den 22. Mai 2022 trafen sich am Rathaus Wetter (Ruhr) sechs junge Detektiv*innen im Alter zwischen 5 und 9 Jahren und hatten einen geheimen Fall zu lösen.

Unter Begleitung von unserer ehrenamtlichen Gästeführerin Susanne Puls und ihren Eltern erkundeten die jungen Spürnasen zuerst das Rathaus von außen und innen, wo sie ihre ersten drei Rätsel erfolgreich lösen konnten. Ganz nebenbei erfuhren die Kinder und ihre Eltern Interessantes, zum Beispiel wer der grüne Mann rechts außen am Rathaus ist oder warum es ein Miniaturmodell der Wetteraner „Freiheit“ in dessen Erdgeschoss gibt.

Deshalb ging es danach direkt weiter in die berühmte Freiheit von Alt-Wetter, so dass alle sehen konnten, wie es heute dort aussieht. Am Fünf-Giebel-Eck machten die historischen Detektiv*innen eine Rast, um sich frisch gestärkt dem nächsten Rätsel zu widmen: Eine „professionelle Observation“ der Umgebung wurde erforderlich. Die detektivischen Familien waren in der Freiheit unterwegs, wo es viel zu entdecken gibt und das neu erworbene Wissen direkt angewendet wurde: „Papa, schau mal, hier ist schon wieder ein denkmalgeschütztes Haus!“

Die letzte Station war die Burgruine mit ihrem wunderschönen Ausblick über den Harkortsee. Warum hat eigentlich so vieles in Wetter „Harkort“ im Namen? Unsere jungen Wetter-Detektiv*innen wissen es. Nachdem auch die letzten beiden Rätsel erfolgreich gelöst waren, konnte das große Geheimnis von Gustav Vorsteher gelüftet werden.

„Schade, dass der Gustav Vorsteher schon tot ist.“, „Der Friedrich Harkort hat viele tolle Sachen für Wetter gemacht.“ erzählen die Kinder bei der Rallye, denn sie konnten spielerisch und spannend etwas über die Stadt erfahren. Unsere Gästeführerin Susanne Puls versteht es die kleinen und großen Detektiv*innen so lustig und unterhaltsam zu informieren, dass alle sich dabei wohlfühlen.

Es war ein abwechslungsreicher Nachmittag, ein großer Spaß für die Kinder, der auch ihren Eltern gefallen hat: „Auch wir Eltern haben viel gelernt – das war ein toller Nachmittag, den wir mit unseren Kindern und Freunden hier in Wetter genossen haben!“

Die Detektiv Rallye ist eine neue Veranstaltung des Stadtmarketing für Wetter e.V. aus der Rubrik „FamilienWetter“. Sie wird im nächsten Jahr wieder stattfinden, kann aber nach Absprache auch individuell gebucht werden, zum Beispiel für Geburtstagsfeiern von Kindern im Grundschulalter: kontakt@stadtmarketing-wetter.de oder telefonisch über 02335 802092.

Die nächsten anstehenden Veranstaltungen in „FamilienWetter“ sind neben den Fledermauswanderungen der Abenteuertag am 24. Juli auf der Burgruine Volmarstein und zu Halloween die Grusellesung in der Villa Vorsteher.

Schaufenster-Wettbewerb

Schaufenster-Wettbewerb

Das Schaufenster ist die Visitenkarte jedes Geschäftes und hinterlässt einen ersten und bleibenden Eindruck. Es soll Passant*innen dazu bringen, neugierig stehenzubleiben und als potenzielle Kund*innen den Laden zu betreten. Gerade in der aktuellen Situation ist es wichtig, die Attraktivität in Innenstädten und Stadtteilen für Besucher*innen und Kund*innen zu erhöhen und auf das eigene Geschäft aufmerksam zu machen. Um die Attraktivität des lokalen Angebotes für die Kund*innen herauszustellen und die Gewerbetreibenden bei der Gestaltung ihrer Schaufenster zu unterstützen, führen die Stadt Wetter (Ruhr), das Stadtmarketing für Wetter e. V. und das Citymanagement vor Ostern vom 06.-20. April 2022 einen zweiwöchigen Schaufensterwettbewerb in Wetter (Ruhr) durch. Unter dem Motto „Frühlingshafte Osterzeit“ wird das schönste Schaufenster der Stadt gesucht. Über 20 Geschäfte aus allen Stadtteilen beteiligen sich an dem Wettbewerb und dekorierten ihre Schaufenster anhand des Mottos ganz individuell als Hingucker für die Kund*innen. Die teilnehmenden Geschäfte sind anhand eines Plakats im Schaufenster zu erkennen und werden zusätzlich weiter unten vorgestellt. Abstimmung zum schönsten Schaufenster von Wetter (Ruhr) Im Rahmen des Schaufensterwettbewerbs werden zwei Preise vergeben. Zum einen wird es einen Kund*innenpreis, zum anderen aber auch einen Jurypreis geben. Beim Kund*innenpreis entscheiden die Kund*innen mit ihrer Stimme, über das am schönsten gestaltete Schaufenster. Hierbei können die Kund*innen ihre Stimme per Stimmkarte, die in den teilnehmenden Geschäften ausliegen, abgeben oder die Online-Abstimmung nutzen. Jede Person darf nur einmal ihre Stimme abgeben. Die ausgefüllten Stimmkarten können in eine Teilnahmebox im Erdgeschoss des Ruhrtal Centers eingeworfen werden. Unter allen teilnehmenden Kund*innen werden attraktive Sachpreise verlost: Der Hauptpreis ist ein Reisegutschein im Wert von 300 Euro. Der zweite Preis ist ein Gutschein für einen Weinabend in Höhe von 150 Euro und der dritte Preis ist ein Gutschein für Blumen-Arrangements im Wert von 50 Euro. Das Team, für deren Schaufenster die meisten Stimmen abgegeben wurden, gewinnt einen Gutschein für ein lokales Restaurant.

Workshops zur Vorbereitung des Wettbewerbs

Zur Vorbereitung des Wettbewerbs und zur Unterstützung der teilnehmenden Geschäfte bei der Gestaltung der Schaufenster fanden am 07. und 14.03.2022 zwei kostenlose Online-Workshops unter dem Titel „Vom Schaufenster zum WOW-Fenster“ mit der Expertin für Warenpräsentation, Karin Wahl, statt. Ziel war es, den Teilnehmer*innen mit Unterstützung von Frau Wahl Tipps und Hinweise zur Schaufenstergestaltung zu geben, die im Wettbewerb dann direkt umgesetzt werden können. Die Teilnahme an den Workshops war keine Teilnahmevoraussetzung für den Wettbewerb. Das Angebot wurde von einigen Gewerbetreibenden wahrgenommen, die neben allgemeinen Hinweisen und Grundregeln der Schaufenstergestaltung auch ganz individuelle Tipps für die Gestaltung der eigenen Schaufenster erhielten.

Zusätzlich zum Kund*innenpreis wird auch ein Jurypreis vergeben. Hierbei wird eine Jury bestehend aus Vertreter*innen der Stadt Wetter (Ruhr), des Stadtmarketing für Wetter e. V., des Citymanagements sowie der lokalen Werbegemeinschaften anhand eines, auf Basis der Workshops erstellten Bewertungskataloges, unabhängig vom Voting der Kund*innen, eine objektive Bewertung der teilnehmenden Schaufenster vornehmen und einen Sachpreis an den Sieger überreichen.  

Folgende Geschäfte beteiligen sich an dem Wettbewerb:

  • 4 You Tours Reisebüro
  • Blumeneck
  • Bücherstube Draht
  • Bürgerbus Wetter (Ruhr) e. V.
  • Cruse
  • Dorfschatz
  • Elektro und Geschenke Schmidt
  • Elfen-Apotheke
  • Feen-Apotheke
  • Haarlekin Stylisten
  • Haarmanufaktur Stein
  • Hörgeräte Steneberg
  • Ipek Schlüsseldienst
  • Kleiderladen des Kinderschutzbundes
  • Optic Kerssen
  • Provinzial Heyermann
  • Rosige Zeiten
  • Sanitätshaus Stoltenhoff
  • Schreiben, Spielen, Lotto-Toto
  • Store by Kolping
  • Sunpower Sonnenstudio
  • Vinothek Christho
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden