Friedrich Harkort und seine Kohlenbahn

War die Harkortsche Kohlenbahn die erste Eisenbahn Deutschlands oder doch die Ludwigseisenbahn zwischen Nürnberg und Fürth? Dieser spannenden Frage geht Wanderführer Bernhard Kauer mit seinen Gästen im Rahmen einer Wanderung der Wanderung, am Samstag, den 12. September nach. Die Tour führt durch geschichtsträchtiges Bergbaugebiet in Wetter, entlang des Wanderrundweges Nr. 5 aus dem Programm des Stadtmarketing für Wetter e.V.

Die Teilnehmer*innen erwartet eine informative und abwechslungsreiche Wanderung auf schmalen Pfaden im Wechsel mit angenehmen Waldwegen, aber auch Passagen auf Asphalt und ein stetiges bergauf und bergab mit einer ca. 2,3 km langen Flachstrecke.

Datum: 12. September 2021

Start: 10 Uhr, Ecke Grundschötteler Str./Am Stoppenberg, Parkmöglichkeiten am Straßenrand

Dauer: 3 Stunden, ca. 8 km mit rund 200 Höhenmetern bergauf/bergab

Kostenbeitrag: € 3,-

Die Wanderstrecke gilt als anspruchsvoll, also Ausdauer, Trinkflasche und festes Schuhwerk mitbringen.

Aufgrund des immer wieder auftretenden Starkregens können die Wege teilweise rutschig sein; insbesondere der 200 m lange Anstieg zur Kohlenbahn.

Aufgrund der Corona-Schutzverordnung müssen die Kontaktdaten der Teilnehmer*innen vorab aufgenommen und für die Dauer von 4 Wochen aufbewahrt werden. Während der Wanderung müssen die zu dem Zeitpunkt geltenden Corona-Bestimmungen selbstverständlich eingehalten werden.

Eine vorherige Anmeldung beim Stadtmarketing für Wetter e.V. ist somit unbedingt unter Tel. 02335 802092 oder an kontakt@stadtmarketing-wetter.de erforderlich.

Foto: Stadtmarketing für Wetter e.V.

Ich stimme der Verwendung von Cookies und der Datenschutzerklärung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen