Wetteraner Weihnachtsmarkt leider abgesagt!

Corona: Weihnachtsmarkt kann in diesem Jahr nicht stattfinden

In diesem Jahr wird kein Weihnachtsmarkt in Alt-Wetter stattfinden. Vor dem Hintergrund der derzeit stark ansteigenden Corona-Zahlen sieht die Stadt Wetter (Ruhr) leider keine Chance, den traditionellen Weihnachtsmarkt in diesem Jahr stattfinden zu lassen.

„Der Schutz und die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger hat für uns absoluten Vorrang“, so Bürgermeister Frank Hasenberg. „Bei dem aktuellen Infektionsgeschehen stehen wir in der Verantwortung, keine weiteren Corona-Hotspots zu schaffen.“ Der EN-Kreis sei nach wie vor Risikogebiet und das werde sich auch nicht allzu schnell ändern, so die Stadtverwaltung.

Eine mögliche Alternative sei gewesen, so Martin Pricken vom Citymanagement, die Veranstaltungsbereiche einzuzäunen und die Gäste am Ein- und Ausgang zu kontrollieren. Aber abgesehen von den dadurch entstehenden hohen Personalkosten sei es in dieser Zeit der verschärften Kontaktbeschränkungen nicht sinnvoll, einen Weihnachtsmarkt stattfinden zu lassen. Auch die Vereine wären mit ihren engagierten Ehrenamtlern überfordert, an ihren Ständen die Hygiene-und Abstandsregel zu kontrollieren.

Bürgermeister Hasenberg: „Es tut uns sehr leid, dass dieser traditionelle Weihnachtsmarkt in diesem Jahr nicht stattfinden kann. Aber wir haben die Hoffnung, dass wir Anfang Dezember nächsten Jahres dort wieder gemeinsam die Weihnachtszeit genießen können.“

Ich stimme der Verwendung von Cookies und der Datenschutzerklärung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen