WER IST "STADTMARKETING FÜR WETTER E.V."?

Der Verein Stadtmarketing für Wetter e.V. setzt sich seit vielen Jahren (1995) für die Präsentation des Standortes Wetter und die gezielte Imagepflege sowie für die Verbesserung der Attraktivität der Stadt Wetter (Ruhr) gegenüber Bürgern der Stadt Wetter (Ruhr), Bürgern des Umlandes, ansässigen sowie ansiedlungswilligen Unternehmen ein. Der Verein will hierzu durch ideelle, sachliche und/oder finanzielle Unterstützung geeigneter Veranstaltungen im kulturellen, sportlichen, wirtschaftlichen, sozialen und/oder ökologischen Bereich beitragen. Der Verein kann auch sonstige zur Erreichung des Vereinszweckes geeignet erscheinende Maßnahmen durchführen (z. B. Planungs- und Arbeitshilfen, Veröffentlichungen und ähnliche Leistungen).

KONTAKTINFORMATIONEN

Spaß am Klettern

Rundkurs:

Daten:

Streckenbeschreibung:

Die Tour rund um Wetter bietet vieles, nur eines nicht: ebene Streckenabschnitte. Nach dem Start am  Parkplatz Oberwengern geht es hinunter auf der  Hoffmann-von-Fallersleben-Straße zur  Oberwengerner Straße, welche wir in Richtung Wengern folgen.

Bevor die Osterfeldstraße, welche sich der Oberwengerner Straße anschließt, in die Wittener Straße übergeht, biegen wir links in die  Schmiedestraße ab. Nun beginnt die Kraxelei hinauf in Richtung Silschede. Hier wünscht man sich ein "geeignetes Rad".

Herzstück der Strecke sind die Anstiege vorbei an Wetter-Voßhöfen zum Hof Sackern ( Hof Sackern). Über  Albringhausen geht es in einer Berg- und Talfahrt vorbei auf die  Wittener Straße in  Richtung A43. Nach ca. 160 m biegen Sie an der Ampelkreuzung rechts in die dort weiterlaufende  Wittener Straße in Richtung Hiddinghausen ab.

Diese Straße fällt bis zur  Wittener Ruhrbrücke leicht ab. Nach Überquerung der Ruhrbrücke verläuft die Route auf der Ruhrstraße in Richtung Witten Innenstadt. Nach  Unterquerung der Eisenbahnlinie folgen Sie dem Straßenverlauf, bis es an der nächsten Ampelkreuzung rechts in die  Husemannsstraße geht. An der  Ardeystraße biegen Sie rechts ab. Nun zieht sich die Straße wellenförmig hoch in Richtung  Schnee. Der Kulminationspunkt liegt bei etwa 230 m. Dort oben hat man eine tolle Sicht in Richtung Sauerland, Dortmund und dem Bergischen Land. Und Haus Overhoff ( Haus Overhoff) lädt zur sicherlich verdienten Rast ein.

Noch ein Stück geradeaus, dann verlassen wir die Wittener Landstraße, um auf der  Egge bzw.  In der Schlage zu Tal zu fahren. Über die  Brücke am Gemeinschaftskrankenhaus rauschen wir über die  Ender Talstraße nach Oberwengern zurück.

Bildergalerie (1)

Diese Bildergalerie hat sich im Jahr 2016 mit Eindrücken rund um das Thema Spaß am Klettern entwickelt. Wir laden Sie herzlich zum Stöbern ein. Klicken Sie auf ein Bild, um in den Galerie-Modus zu wechseln. Falls Sie selbst ambitionierter Fotograf sind, so würden wir uns freuen, wenn Sie diese Sammlung durch die Bereitstellung Ihrer Aufnahme bereichern würden.