WER IST "STADTMARKETING FÜR WETTER E.V."?

Der Verein Stadtmarketing fĂŒr Wetter e.V. setzt sich seit vielen Jahren (1995) fĂŒr die PrĂ€sentation des Standortes Wetter und die gezielte Imagepflege sowie fĂŒr die Verbesserung der AttraktivitĂ€t der Stadt Wetter (Ruhr) gegenĂŒber BĂŒrgern der Stadt Wetter (Ruhr), BĂŒrgern des Umlandes, ansĂ€ssigen sowie ansiedlungswilligen Unternehmen ein. Der Verein will hierzu durch ideelle, sachliche und/oder finanzielle UnterstĂŒtzung geeigneter Veranstaltungen im kulturellen, sportlichen, wirtschaftlichen, sozialen und/oder ökologischen Bereich beitragen. Der Verein kann auch sonstige zur Erreichung des Vereinszweckes geeignet erscheinende Maßnahmen durchfĂŒhren (z. B. Planungs- und Arbeitshilfen, Veröffentlichungen und Ă€hnliche Leistungen).

KONTAKTINFORMATIONEN

Stadtteil Alt-Wetter

Alt-Wetter ist einer von 4 Stadtteilen und Standort der Stadtverwaltung. Der Hauptsitz ist das Rathaus, weitere GebÀude mit Nebenstellen der Stadtverwaltung sind ebenfalls in Alt-Wetter angesiedelt:

  • Fachbereich Jugend, Soziales und öffentliche Ordnung - Bornstr. 2 (ehem. Schwesternheim)
  • Fachbereich Bauwesen - Wilhelmstr. 21 (ehem. Berufsschule)
  • BĂŒrgerbĂŒro - Kaiserstr. 78 (im GebĂ€ude der Stadtsparkasse)
  • StadtbĂŒcherei - Bahnhofst. 19 (im ehem. BahnhofsgebĂ€ude)

Als kommunales Unternehmen besteht außerdem der Stadtbetrieb Wetter (Ruhr), der u. a. fĂŒr Abfall, Abwasser, GrĂŒnflĂ€chenpflege, Straßenreinigung und Winterdienst zustĂ€ndig ist. Er war zuerst eine eigenbetriebsĂ€hnliche Einrichtung und ist seit 2001 eine Anstalt des öffentlichen Rechts der Stadt Wetter (Ruhr).

17 Unterkategorien

Bildergalerie (435)

Diese Bildergalerie hat sich in den Jahren 1900-2016 mit EindrĂŒcken rund um das Thema Stadtteil Alt-Wetter entwickelt. Wir laden Sie herzlich zum Stöbern ein. Klicken Sie auf ein Bild, um in den Galerie-Modus zu wechseln. Falls Sie selbst ambitionierter Fotograf sind, so wĂŒrden wir uns freuen, wenn Sie diese Sammlung durch die Bereitstellung Ihrer Aufnahme bereichern wĂŒrden.